The fine Art of Hypnosis
Jacqueline Erb
Freie Strasse 20
CH-4001 Basel

Kostenloses telefonisches Erstgespräch von 20 Minuten.

Hypnose

«Das Unterbewusste kennt den Unterschied nicht zwischen einem Ereignis, das in der physischen Realität stattfindet, und den Emotionen, die du allein durch das Denken erschaffen hast.» (Dr. Joe Dispenza)

Wenn innere Blockaden, Ängste, Sucht- oder suchtähnliches Verhalten oder andere Verhaltensweisen Ihr Leben schwer machen – wenn Sie sich sozusagen selber im Weg stehen – dann kann Hypnose helfen. 

Ziel ist, Vergangenes loslassen zu können (nicht vergessen) und wieder ganz in der Gegenwart zu leben, damit wir unsere Zukunft so gestalten können, wie wir uns das wünschen.

  • Verlust von nahestehenden Menschen
  • Trennungen
  • innere Blockaden und Verspannungen
  • Stress und innere Belastungen
  • Ermüdung und Erschöpfung/Burnout
  • Reizdarmsyndrom
  • schwierige Geburt (eigene oder Geburt Ihres Kindes)
  • frühkindliche Trauma (auch Geburtstrauma)
  • Gewalt, Krieg,
  • Naturkatastrophen,
  • Unfälle, Operationen
  • Ängste (u.a. Angst vor Nähe, Prüfungsangst, Vortragsangst, Angst vor Hunden, Spinnenangst, Flugangst und Höhenangst, Platzangst, usw.)
  • Lernblockaden/Leistungsblockaden
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Unsicherheiten und fehlendes Selbstvertrauen (negative Glaubenssätze)
  • Schlafprobleme (Einschlafschwierigkeiten, Durchschlafschwierigkeiten)
  • Nägelkauen, Nägelbeissen
  • Kieferverspannungen, Zähneknirschen, Zähnebeissen
  • unerklärliche Schmerzen, chronische Schmerzen
  • chronischer Schluckauf
  • Mobbingsituationen
  • Beziehungsprobleme z.B. starke Eifersucht oder Verlustängste
  • belastende, langwierige Rechtsstreitigkeiten
  • und andere Herausforderungen und Probleme

Vielleicht gönnen Sie sich einfach einmal eine Wohlfühl- oder Entspannungshypnose, eine tiefe innere Massage, pure Entspannung, die die Batterien wieder auflädt, damit Sie wieder gestärkt in den Alltag zurückgehen können.

Somatic Ego State Therapy®

Wenn man davon ausgeht, dass die menschliche Persönlichkeit aus verschiedenen Anteilen oder Aspekten besteht, dann sind Ego States innere Persönlichkeitszustände oder Energien des menschlichen Innenlebens, die uns allen eigen sind und unsere Persönlichkeit prägen. Ursprünglich wurde die Ego States Therapie vom Psychologen Ehepaar John und Helen Watkins entwickelt. Dr. Maggie Phillips ist die Begründerin der somatischen Ego States Therapie® .

Diese Anteile beeinflussen unser Verhalten. Sie sind gleichzeitig wichtige Ressourcen, auf die wir zugreifen können. Wir können sie unterstützen, dass sie sich verändern und weiter entwickeln und sie in unserem inneren Team konstruktiv integrieren.

So gelingt es uns, z.B. störende oder negative Glaubenssätze umzuformulieren, und aus «ich kann nicht», kann zum Beispiel ein «ich kann» werden, oder aus einem fehlenden Selbstwertgefühl kann sich Wertschätzung uns selber gegenüber entwickeln.

Bei Hypnosetherapien werden keine medizinischen oder psychologischen Diagnosen gestellt. Der Erfolg der Therapie hängt von vielerlei Faktoren ab und kann weder prognostiziert noch eingeschätzt werden. Eine Beanspruchung der hypnotherapeutischen Leistung schliesst die Notwendigkeit ärztlicher und/oder weiterer psychotherapeutischen Konsultationen nicht aus. Sie eignet sich jedoch, komplementär zur Ergänzung der bisherigen Therapieformen beigezogen zu werden. 

 

JE_Laterne_RGB-1

Kostenloses telefonisches Erstgespräch von 20 Minuten.